Sicherheitsanalysen

Wer Verantwortung für die IT-Sicherheit in einem Unternehmen trägt, muss sich über die Sicherheitsziele und den Status-Quo im klaren sein. Ausgehend von dieser Betrachtung sind die für das Unternehmen individuell geeigneten Maßnahmen zu ergreifen. Dadurch werden existierende Schwachstellen beseitigt und die Risiken der IT auf ein Mindestmaß reduziert. Hierzu ist es erforderlich, das ein IT-Sicherheitsprozess in die Organisation des Unternehmens eingebettet ist.

Wir beraten Sie gerne und sichern Ihnen hierzu unsere Kompetenz in Fragen der IT-Sicherheit zu. Wir stützen uns hierbei auf unsere Erfahrung in der Umsetzung von technischen und Organisatorischen IT-Sicherheitskonzepten.

Unsere Kompentenzschwerpunkte sind:

Sicherheitsmanagement

  • IT-Sicherheitsorganisation und -prozesse
  • IT-Sicherheitspolitik, Strategien und Richtlinien
  • Riskoanalysen
  • Backup - Konzepte
  • Notfallkonzepte

Spezielle Sicherheitstechnologien

  • Public Key Infrastructure (PKI)
  • Single Sign On (SSO)
  • Smartcards
  • Security Token

System- und Anwendungssicherheit

  • Sicherheit von mobilen Endgeräten (PDA, Notebook u.s.w.)
  • Sicherheit von Web-Server Infrastukturen
  • Sicherheit von betriebswirtschaftlichen Anwendungen
  • Sicherheit von Client-/Serversystemen

 

 

 

 

 

FlexSecure News

14.06.2010

TUDcard mit neuem Schlüssel

Das Hochschulrechenzentrum der Technischen Universität Darmstadt hat die Firma FlexSecure GmbH beauftragt, die bereits seit Jahren im Einsatz befindliche... » weiterlesen

05.05.2010

Europas größter Softwarecluster: über 80 Millionen Euro für Forschung

Kobil Systems und FlexSecure GmbH gewinnen beim Spitzencluster-Wettbewerb der Bundesregierung. Europas größter Softwarecluster mit über 80 Millionen Euro für... » weiterlesen

02.03.2010

Informelle Selbstbestimmung in Dienstnetzen (inSel)

Im Rahmen des inSel Projektes wird ein System zur Durchführung von Datenschutzvereinbarungen entwickelt. » weiterlesen